Palfinger

Ein heimlicher Gönner hinter der Fassade einer

multinationalen Unternehmergruppe

Dass die Palfinger AG eine multinationale Unternehmergruppe ist – ist bekannt.

Dass die Palfinger AG u.a. die Kinderkrebshilfe , AREF, den Kraftsport, den Renn-rollstuhlsport, die Fia Truck Race usw. sponsert – ist auch bekannt.

Was aber überhaupt nicht bekannt ist – die Familie Palfinger von KR Hubert Palfinger und sein Unternehmen hat bereits seit dem Jahr 2006 den Behindertensportverband in Salzburg massivst, aber unbekannt mit sowohl privaten Mitteln als auch als Unternehmen in einer nicht unerheblichen Höhe unterstützt.

Für die Behindertensportler Salzburg konnten dank der Unterstützung insgesamt 32 Rollstühle, 10 Sportprothesen und viele andere wichtige Hilfsmittel zum Beispiel für die Blindensportler, Rollstuhltänzer, Tischtennisspieler usw. angeschafft werden.

Auch hat die Familie von KR Hubert Palfinger und sein Unternehmen den Leistungs-sport von Behinderten Menschen mit großen finanziellen Hilfen unterstützt und den Leistungssportlern wie Thomas Geierspichler, Danja Haslacher und der jungen Hoffnung in der Leichtathletik Günther Matzinger dadurch die Möglichkeit zur Teilnahme an den Paralympic`s eröffnet.

Durch die finanziellen Beiträge der Fam. Palfinger konnten auch viele gute Trainer für den Behindertensport in Salzburg verpflichtet werden, die speziell für die Jugend eine große Hilfe für die Zukunft darstellen.

In den Jahren 2006 bis 2010 hat die Fam. Palfinger den behinderten Menschen in Salzburg durch einen sehr hohen finanziellen Beitrag eine Grundlage für eine soziale, sportliche Integration ermöglicht. Der Behindertensportverband in Salzburg mit seinen über 500 aktiven Sportlern in 17 Behindertensportvereinen schuldet ihnen dafür größte Anerkennung und Dankbarkeit.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.