Behindertensportverband Salzburg

Öffnungszeiten Mo, Di, Mi, von 9h-12h und Do von 13h-15h

Nonntaler Haupstraße 86, 5020 Salzburg

Tel.: 0662/83 33 90

E-Mail: bsv.salzburg@aon.at

 

Jahresbericht Teil 1

Jahresbericht Teil 2

 

 

 

Rollstuhltanzsport – Sanja Vukasinovic holt die nächste Silbermedaille

Am Wochenende 30.04./01.05.16 fanden im finnischen Lohja die IPC WDS Suomi Open im Rollstuhltanzsport statt. Mit dabei von den Salzburger WheelChairDancers Sanja Vukasinovic (Single Women) und Robert Pleininger (Single Men). Robert konnte sich am Samstag im Finale einen 4. Platz ertanzen und ist mit diesem Ergebnis weiterhin Weltranglistendritter. Sanja qualifizierte sich am Sonntag im Single Women direkt fürs Finale und musste sich dort nur der amtierenden Weltmeisterin aus Russland geschlagen geben und holte Silber nach Hause. Mit diesem tollen Ergebnis hält sie derzeit Platz 2 der IPC-Weltrangliste. Wer die beiden Nationalteamangehörigen und alle anderen WheelChairDancers live erleben möchte, hat dazu am 25. Mai 2016, 19:00 Uhr in der GWS in Salzburg die Gelegenheit dazu – da findet die Frühjahrsshow des Salzburger Rollstuhltanzsportvereins statt. Wir gratulieren herzlich zu diesen tollen Ergebnissen und freuen uns auf viele ZuschauerInnen einer sicherlich coolen Frühjahrsshow

 

 

Gelungener Saisonauftakt – Salzburger RollstuhltänzerInnen holen Silber und Bronze bei den IPC Kazakhstan Open 2016

Einen erfolgreichen Saisonsauftakt hatte das österreichische Wheelchairdancesport- Nationalteam in Astana bei den IPC WDS Kazakhstan Open 2016.

Bereits am ersten Wettkampftag am Freitag, 08.04.2016, gab es drei Medaillen für Österreich, davon zwei für Salzburg: Sanja Vukasinovic ertanzte sich die Bronzemedaille im Single Women (15 Damen am Start), ebenso wie Robert Pleininger (beide WheelChairDancers Salzburg) im Single Men LWD (14 Starter).

Am Samstag, 09.04.2016, ging es gleich mit einer Silbermedaille weiter. Hier musste sich das österreichische Team erneut wieder nur der russischen Konkurrenz geschlagen geben. Sanja gab bei diesem Wettkampf ihr Debüt in der Disziplin Single Women Freestyle (9 Damen am Start). Zu ihrer Choreografie nach Tschaikowskys „Schwanensee“ verfehlte sie mit nur 0,7 Punkten hinter der Weltmeisterin 2015 aus Russland knapp die Goldmedaille und konnte Silber mit nach Hause nehmen.

Mit Dr. Wolfgang Bányai, dem österreichische Botschafter in Astana, besuchte auch ein ganz besonderer Gast an beiden Tagen die Wettkämpfe und drückte dem österreichischen Wheelchairdancesport-Nationalteam vor Ort die Daumen.

 

MEISTERMANNSCHAFT OL SÜD – RSV BASKET SALZBURG2

 

 

 

Tennisinstruktor 2015

Als erster Rollifahrer hat Tinkhauser Werner (Salzburger Rollstuhltennisverein) den Instruktorkurs für Tennis absolviert und mit einem „Ausgezeichneten Erfolg“ abgeschlossen. Wir gratulieren ihm zu seiner erfolgreichen Ausbildung!!!!!

 


 

RTS TV Beiträge zu den Behindertensporttage 2015

 

Boccia

 

LM Rolstuhltennis

 

Beitrag VCA – Schwimmen