Behindertensportverband Salzburg

Öffnungszeiten Mo, Di, Mi, von 9h-12h und Do von 13h-15h

Nonntaler Haupstraße 86, 5020 Salzburg

Tel.: 0662/83 33 90

E-Mail: bsv.salzburg@aon.at

 

Jahresbericht Behindertensportverband 2016

WM in Malle

Mit 170 Teilnehmern aus 22 Nationen traf sich am Wochenende 21. – 22.10.2017 die Elite des Wheelchairdancesports im belgischen Malle zur bisher größten Weltmeisterschaft in der Geschichte des Rollstuhltanzsports. Mit dabei vom Nationalteam Wheelchairdancesport waren auch Sanja Vukasinovic und Robert Pleininger von den WheelChairDancers Salzburg. Im Single Women konnte Sanja in einem sehr starken Starterfeld von 23 Damen ihre sehr guten Leistungen abrufen und kam mit Platz 8 unter die Top Ten der Welt; Robert Pleininger ertanzte sich bei den Herren Platz 18. Am 2. Tag der 2017 Malle Para Dance Sport World Championships startete die Salzburgerin im Single-Freestyle-Bewerb der Damen. Sanja Vukasinovic verfehlte im 21 Damen starken Starterfeld mit neun Zehntel knapp die Bronzemedaille und kam als viertbeste Freestyle-Tänzerin unter die Top Five und ist damit auch weiterhin die Weltranglistenführende in dieser Disziplin.

Wir gratulieren herzlich zu diesen Erfolgen!!!!

 

 

Salzburg2 „Meister der Oberliga-Süd“ in Deutschland!

Die 2.Mannschaft der Rollstuhlbasketballer des RSV Basket Salzburg sind Meister in der Deutschen Oberliga-Süd!

Nach dem Meisterschaftsgewinn der vergangenen Saison, und dem damit verbundenen Aufstieg von der Bayernliga in die Oberliga-Süd, hat Salzburg2 jetzt auch die Oberliga-Süd auf Platz 1 abgeschlossen! In 8 Spielrunden mit 16 Spielen wurde nur ein einziges Spiel verloren. Zudem stellt Salzburg2 mit Roman Wojnicka auch den Topscorer der Liga.

Somit wir die Mannschaft in der kommenden Saison in der dritthöchsten Liga, der Regionalliga-Süd, ihr Glück versuchen.

Gold für Sanja im Freestyle bei den Polish Open und Bronze im Single Women

Vom 20. – 21.5.17 fanden im polnischen Lomianki die 2017 Lomianki Para Dance Sport Polish Open statt. Am Start diesmal fast das komplette österreichische Nationalteam mit Sanja Vukasinovic (Wheelchairdancers Salzburg) und Brigitte Kröll und Werner Kaiser (Vienna Rolli-Dancedream). Sanja überzeugte wieder mit ihrer Interpretation von Tschaikowski’s “Schwanensee” und ertanzte sich hier die Goldmedaille. In ihrer zweiten Disziplin Single Women konnte sie eine Bronzemedaille hinter Polen und Holland mit nach Hause nehmen. Das nächste Weltranglistenturnier, der 2017 Para Dance Sport Mainhatten Cup, wird in knapp 4 Wochen in Deutschland stattfinden. Hier sollte dann das österreichische Nationalteam auch mit den Salzburgern Robert Pleininger und Katharina Ertas-Ferstl wieder ganz komplett an den Start gehen können, bevor es eine Woche später dann zu den 2017 Beigang Open nach Taiwan fliegen wird. Ebenfalls Bestandteil des Mainhatten Cups ist der Deutschlandpokal – hier werden von den WheelChairDancers Salzburg auch 2 Beginners- und 2 Continues-Paare mit an den Start gehen.